Transit

Beim Zyklus Transit handelt es sich um großformatige Leinwandarbeiten und Zeichnungen auf Papier. Sie greifen auf Formen aus der Aufhebung und den Topografien zurück. Zugleich schließen sie an den Zyklus Fugen an, in dem sie den Rhythmus des grafischen Schwarz-Weiß der Drucke in eine vibrierende Bewegung gemalter farbiger Punkte überführen.

Transit ist der vierte Teil einer fünfteiligen Werkgruppe zur Musik (ImagoToccataFugen — Transit — Plein-Jeu).