Serielle Räume I

Die Arbeit an den Seriellen Räumen beginnt um 1984 und endet im Jahr 2000. In diesem Zeitraum entstehen rund 250 Bilder auf Leinwand und zahllose Arbeiten auf Papier. Der erste Teil (1984–1990) beginnt in Paris im Zusammenhang mit den Fensterbildern. Im Anschluß entstehen in Berlin überwiegend sehr großformatige, häufig mehrteilige Bilder auf Leinwand.

Text